Nachhaltigkeit | Umweltdruckerei | Klimaneutral Drucken

Grundsätzlich klimaneutral drucken

Ausgleich von unvermeidbaren CO2-Emissionen über zertifizierte Klimaschutzprojekte.

  • Umweltaspekte haben sich zu einem wichtigen Entscheidungskriterium entwickelt. Wir bei deVega entwickeln uns stetig weiter, um eine ökologische Produktion zu gewährleisten. Dennoch können wir nicht völlig frei von CO2-Emissionen produzieren.

    Unvermeidbare CO2-Emissionen kompensieren

    Nach Vermeidung und Reduktion von CO2-Emissionen im Herstellungsprozess folgt zum Schluss die Kompensation: Wir gleichen seit Juli 2021 mit dem Zukunftswerk eG und Climateline die unvermeidbaren CO2-Emissionen des Unternehmens und der Produkte mit 1200t CO2 pro Jahr vollständig aus. Der Ausgleich unvermeidbarer CO2-Emissionen findet über ein anerkanntes Aufforstungsprojekt statt und leistet damit einen Beitrag zum Klimaschutz. Wir dürfen das Kennzeichen “klimaneutral” auf den Etiketten unserer Produkte abbilden.

    Mehr Informationen auf climateline.org

    FAQ-Artikel: Alle Infos zur Logoverwendung

  • Klimaschutzprojekt: Maísa REDD+ Projekt

    Durch Investitionen in das Klimaschutzprojekt Maísa REDD+ Projekt kompensieren wir unsere unvermeidbaren CO2-Emissionen.
    Das Projekt im brasilianischen Amazonasgebiet zielt auf Förderungen zum Schutz und zur Aufwertung des Waldes und die Reduzierung der Abholzung ab. So soll zur Bekämpfung des Klimawandels beigetragen werden. Durch den Erhalt des Waldes werden zudem mehrere Pflanzen- und Tierarten geschützt, die derzeit kritisch vom Aussterben bedroht sind. Dafür setzt sich das Maísa-Projekt in den Bereichen Klima, Gemeinschaft und Biodiversität ein.